Kleine Ursachen sind handgemachte Unikate und Schmuck in Kleinserie.

Manchmal wird ihre Einmaligkeit durch die Wahl der Materialien bestimmt. Ein geerbtes silbernes Messerchen, eine Scherbe von Bedeutung, der erste Milchzahn... Fundstücke, private Reliquien, Relikte vergangener Zustände und Erinnerungen. Dinge in denen ein Andenken, manchmal höchste symbolische Bedeutung steckt, werden collagiert und transformiert, als ganz persönlicher Schmuck getragen und damit die Geschichte weitergeschrieben.

Formal bestimmen Proportionen und Motive die Aussage. Eine silberne Erdbeere in der Halskuhle oder goldene Miederhaken als Perlkettenverschluss sind Zitate die mit sich spielen lassen, die Länge einer Kette hat mit jedem Zentimeter eine andere Wirkung und Bedeutung, Schmuck von Kleine Ursachen sind begehrte Teile lustvoller, weiblicher Inszenierungen.

Getragen beflügeln sie die Selbstwahrnehmung und werden zu geliebten Accessoires für ganz besondere Anlässe oder Stimmungen. Kleine Ursachen zeigen immer große Wirkung.